Fensterabdichtung und Fenstersanierung

Wir sind Pro­fis wenn es um das Abdich­ten, Sanie­ren und Erhal­ten Ihrer Fens­ter geht.

bau-ko Dich­tungs­sys­te­me für Holz­fens­ter und Türen (auch für Zim­mer­tü­ren, Woh­nungs­ein­gangs­tü­ren, Haus­tü­ren, Hebe-/Schie­be­tü­ren und Schwing­flü­gel).
Denn Zug­luft, Lärm und Käl­te müs­sen nicht sein! Durch unser moder­nes und öko­lo­gi­sches bau-ko-Sanie­rungs­ver­fah­ren (W-K-Ver­fah­ren) wer­ten wir Ihre bestehen­den Holz­fens­ter und Türen auf. Sodass die­se den heu­ti­gen Anfor­de­run­gen ent­spre­chen, ohne auf­wän­di­ge Erneue­rung.

Die bau-ko Fens­ter­ab­dich­tung und Fens­ter­sa­nie­rung eig­net sich für Alt­bau, Reno­vie­rung und Denk­mal­schutz.

W-K-Dich­tung — Zug­luft gestoppt, Ener­gie gespart, Lärm redu­ziert

Unser Ver­fah­ren bie­tet Ihnen:

  • Ener­gie­ein­spa­rung (bis 25%)
  • Lärm­däm­mung (bis 40%)
  • Wär­me­däm­mung
  • mehr Schlag­re­gen­si­cher­heit
  • ein gesün­de­res Raum­kli­ma

  • Wit­te­rungs­be­stän­dig­keit
  • War­tungs­frei­heit
  • Umwelt­freund­lich­keit
  • Kos­ten­ein­spa­rung
  • Mon­ta­ge: an Ort und Stel­le (schmutz- und stress­frei am Mon­ta­ge­wa­gen)
bau-ko Fensterabdichtung im technischen Schaubild Querschnitt
Einbau einer Fensterabdichtung von unserem bau-ko Servicepersonal
eingebaute Fensterabdichtung (bau-ko WK-Dichtung) technisches Schaubild

Aus­ge­feil­te Fens­ter­tech­nik: Sanier­te Holz­fens­ter erfül­len Ener­gie­norm durch neue Dich­tun­gen und den Aus­tausch der Iso­lier­ver­gla­sung

Auch wenn es zieht und wert­vol­le Wär­me­en­er­gie ver­lo­ren geht: Alte Holz­fens­ter gehö­ren nicht auf den Müll. Sie kön­nen saniert wer­den. Mit neu­en Dich­tun­gen erzie­len Fens­ter einen hohen Qua­li­täts­stan­dard. Die­se Markt­lü­cke beset­zen wir erfolg­reich: Holz­fens­ter und Türen wer­den schnell, stress­frei und kos­ten­güns­tig saniert.

Unse­re Mit­ar­bei­ter hän­gen die Fens­ter aus, um dann im Ser­vice­wa­gen nach­träg­lich eine hoch­wer­ti­ge Anpress­dich­tung zu mon­tie­ren, nach­dem die Fens­ter wie­der ein­ge­baut sind, wer­den die­se ein­ge­stellt. Danach erfolgt — je nach Not­wen­dig­keit — ein Ser­vice rund um das Fens­ter für Sili­kon, Kitt sowie Beschlä­ge.

Wich­tig für Immo­bi­li­en­be­sit­zer: Wird zusätz­lich die Iso­lier­ver­gla­sung aus­ge­tauscht, erzie­len die sanier­ten Holz­fens­ter den emp­foh­le­nen Wärm­dämm­wert (Ug-Wert) von 1,1. Danach ent­spre­chen sie der aktu­el­len Ener­gie­ein­spar-Ver­ord­nung (EnEV).

Denn: Die Ener­gie­prei­se stei­gen und den Gebäu­de-Ener­gie­pass gibt es seit dem 01. Juli 2008.

Nach der Sanie­rung errei­chen die Fens­ter außer­dem eine bis zu 40 Pro­zent ver­bes­ser­te Schall­däm­mung.

bau-ko. Spe­zi­al­ab­dich­tun­gen für Fens­ter und Türen. Wert­vol­le Holz­fens­ter­sub­stanz erhal­ten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.